Umweltfreundlich und besonders effektiv - die Pelletsheizung

Innovativ und sparsam. So wird die Pelletsheizung auch genannt. Sie erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit und dies mit Recht. Besonders in Zeiten des Klimawandels, wo sich viele nach Alternativen umsehen, ist die Pelletsheizung eine gute Wahl. Eine solche Heizung funktioniert ähnlich wie ein Kaminofen, der mit Holz befeuert wird. Der Pelletkessel sieht auch ähnlich, ist jedoch technisch sehr viel fortgeschrittener. Mittels eines manuellen Bedienfeldes kann er jederzeit angeschaltet und auf die gewünschte Temperatur eingestellt werden. [mehr lesen]

Einen Experten für Luftreinigungsanlagen kontaktieren

Luftreinigungsanlagen sind ein wichtiger Bestandteil von vielen Unternehmen. Die Anlagen werden dabei auf unterschiedlichste Art und Weise eingesetzt. Es kann auf der einen Seite um das Wohlbefinden der Kunden in einem Gebäude gehen. Auf der anderen Seite steht aber auch die Produktivität der Mitarbeiter oder die Qualität der Produkte, die in einem Unternehmen produziert werden. In jedem Fall kann der gezielte Einsatz von Luftreinigungsanlagen einen deutlichen Vorteil verschaffen und die Qualität der Arbeit oder des Produktes verbessern. [mehr lesen]

Der Pelletkessel und seine verschiedenen Vorteile

Wenn Sie eine umweltfreundliche Alternative zu einer alten Öl- oder Gasheizung suchen, ist ein Pelletkessel wie von der SOLARFOCUS GmbH genau das Richtige. Pellets werden aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz gewonnen. Mit diesem Kessel haben Sie die Möglichkeit, mit der Zentralheizung CO2-neutral zu heizen. Pelletkessel sind deshalb eine gute Alternative, weil es Modelle mit Niedertemperatur- oder Brennwerttechnik gibt. Wie arbeitet ein Pelletkessel? Vom Prinzip her funktioniert er wie jede Heizung. Bei der Pelletverbrennung gelangt der Brennstoff über ein Fördersystem in eine Brennkammer und verbrennt dort. [mehr lesen]

Luftreinigungsanlagen auf Basis neuartiger Technologien

Luftreinigungsanlagen erfahren eine hohe Nachfrage. Im Rahmen der Covid-19-Pandemie wurde schnell klar, dass die Lüftungsempfehlungen im Alltag nur schwer umgesetzt werden können. Insbesondere öffentliche Räume und Schulen beklagen, dass die empfohlenen 20-minütigen Lüftungsintervalle in der kalten Jahreszeit nur schwer durchgängig gewährleistet werden können. Sogenannte Luftreinigungsanlagen könnten besonders in Klassenräumen, Büro- und Warteräumen einen wirksamen Beitrag für eine viren- und keimfreie Lufthygiene leisten. Aktivkohlefilter mit HEPA-Standard gelten als das Maß der Dinge [mehr lesen]